tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 18:06 Uhr
18.05.2022
Aus dem Hauptausschuss

Der Ausbau der Riemannstraße wird teurer

Nach langer Zeit kam der Hauptausschuss der Stadt Nordhausen heute wieder im Europazimmer des Rathauses zusammen. Die Tagesordnung blieb übersichtlich, unter anderem ging es dabei um die Sanierung der Riemannstraße…

Die Eröffnung der 31. Sitzung übernahm Oberbürgermeister Buchmann und ließ die letzten Termine Revue passieren. Das erster Nordhäuser Turmfest sei „echt in Ordnung“ gewesen. Im Fokus stand dabei der (fast) frisch sanierte Turm des Kunsthauses Meyenburg. Weil aber noch der letzte Estrich-Auftrag gefehlt hat, steht heute wieder ein Gerüst am Turm, das aber bis Ende des Monats wieder verschwunden sein soll. Der Dank der Stadtverwaltung ergeht an alle Beteiligten, darunter auch die Gemeinden der Blasii-Kirche und des Domes, die ebenfalls ihre Tore und Türme geöffnet hatten.

029
Am Freitag steht der nächste, größere Termin an - die Hochschule feiert ihr 25jähriges Bestehen mit einem Festakt, einem Tag der offenen Tür und der Langen Nacht der Wissenschaften. Zeitgleich werden die Bewohner von Buchholz zusammenkommen, die kleine Kommune sucht händeringend nach einem Kandidaten oder einer Kandidatin für die Ortsteilbürgermeisterschaft. Ab Samstag ist außerdem der Jahrmarkt wieder in der Stadt und am Sonntag findet im Kunsthaus die Vernissage zum Grafikpreis der Ilsetraut Glock-Grabe Stiftung.

Soweit die Informationen, weiter mit den Beschlüssen. Derer gab es zwei, beide befassten sich mit der Sanierung der Riemannstraße die, wer hätte es gedacht, teurer wird als geplant. Zum einen fallen bei den Planungsleistungen Mehrkosten in Höhe von rund 64.000 Euro an die sich aus Zusatzaufgaben, Baupreissteigerungen, einem Baugrundgutachten und die Planung der Straßenbeleuchtung zusammensetzen. Punkt zwei am in Form der Vergabe der Baugrundüberwachung, die man bis dato nicht ausgeschrieben hatte und 33.000 Euro Kosten wird.

Unter dem Punkt Sonstiges kam die Frage auf, wann denn die neue Feuerwache eröffnet werde? Antwort: auch hier haben die Schwierigkeiten in der Materialbeschaffung zugeschlagen, sodass noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen werden konnten. Im August plane man in den Probebetrieb zu gehen, erklärte Oberbürgermeister Buchmann. Sollte es weitere Verzögerungen geben müsse man mit den Herbst rechnen die Eröffnung werde aber „ganz deutlich dieses Jahr“ erfolgen.
Angelo Glashagel
Autor: red

Kommentare
Stephanie Boklusek
18.05.2022, 21.54 Uhr
NDH: Eine Planung wird teurer, obwohl schon gebaut wird?!
Wundersames Nordhausen: Die Planung für etwas wird teurer, daß schon errichtet wird, nämlich die Riemannstraße. Wie geht das?!
Trixie Kuntze
18.05.2022, 22.06 Uhr
Na, hoffentlich...
verkommt die Riemannstraße nicht zum BER von Nordhausen, bei sovielen "Experten" im Rathaus...
Bürger 0815
19.05.2022, 06.30 Uhr
Überraschung
Ausbau der Riemannstr. wird teurer, das ist doch immer so. Michi überrascht das nicht im geringsten.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.