tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 08:58 Uhr
15.06.2022
Baustellenreport

Kreuzung Töpfertor wird bis November dicht gemacht

Aufgrund umfangreicher Erneuerungen des Gleisbettes wird ab dem kommenden Montag bis voraussichtlich November die Kreuzung Töpferstraße / Stolberger Straße gesperrt. Im Rahmen dieser Bauarbeiten wird auch die Infrastruktur der Versorgungsunternehmen erneuert...

Der Verkehr wird über die folgenden Strecken umgeleitet: Vom Taschenberg kommend wird der Verkehr in Richtung Stolberger Straße über August- Bebel-Platz, Löbnitzstraße und Wilhelm-Nebelung-Straße geführt. In Richtung Stadtzentrum erfolgt dann die Weiterleitung links in die Stolberger Straße und weiter über die Richard- Wagner-Straße und Spiegelstraße in die Töpferstraße.

Anzeige MSO digital
Für den Verkehr aus der Stolberger Straße in Richtung Stadtzentrum erfolgt die Umleitung analog. In Richtung Nordhausen Ost erfolgt die Umleitung aus der Stolberger Straße über die Wilhelm-Nebelung-Straße und Leimbacher Straße. Die Töpferstraße wird in Richtung Nordhausen Ost und Taschenberg weiterhin über eine Ersatzfahrspur befahrbar sein. In Richtung Stolberger Straße wird der Verkehr aus der Töpferstraße über die Käthe-Kollwitz- Straße und Wilhelm-Nebelung-Straße geleitet.

Um den Verkehr über die Umleitungsstrecken führen zu können, muss in den Bereichen der Richard-Wagner-Straße, der unteren Spiegelstraße, der Töpferstraße zwischen der Ein- und Ausfahrt des Edeka-Parkplatzes, der Löbnitzstraße und der Wilhelm-Nebelung-Straße zwischen Stolberger Straße und Löbnitzstraße ein Parkverbot eingerichtet werden.

Die Verkehrsbetriebe Nordhausen informieren über den Schienenersatzverkehr auf www.stadtwerke-nordhausen.de.
Autor: red

Kommentare
Kitty Kat
15.06.2022, 11.20 Uhr
Hoffnung
Keine Frage, Bauarbeiten sind immer mal notwenig und wichtig.
Bei allen Baustellen mit Straße/Schiene hofft der Verkehrsteilnehmer auf der Straße natürlich, dass es dem Auftraggeber ausnahmsweise gelungen ist, eine bauausführende Firma zu finden, die fachlich in der Lage ist, Straße und Schiene derart in Einklang zu bringen, dass man am Lenkrad des Autos nicht mehr das Gefühl hat, einen Presslufthammer in der Hand zu haben bzw. auf einem zu sitzen ;-)
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.