tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 18:07 Uhr
20.06.2022
Mediziner aus dem Südharz Klinikum

Zwei schafften es in die Top-Liste

Einmal im Jahr veröffentlicht das Nachrichtenmagazin FOCUS Gesundheit eine Liste der besten Mediziner, die dieses Land zu bieten hat. In der aktuellen Ausgabe sind auch zwei Ärzte aus dem Nordhäuser Südharz Klinikum vertreten…

Chirurg  (Foto: Engin Akyurt auf Pixabay) Chirurg (Foto: Engin Akyurt auf Pixabay)
Anzeige MSO digital
In diesem Jahr sind es 4.155 Ärztinnen und Ärzte, die in das Magazin-Ranking aufgenommen wurden. In drei Fachbereichen, konkret bei Schlafchirurgie, Sinusitis und Kopf-Hals-Tumore ist der Klinische Direktor des Nordhäuser Klinikums, Prof. Dr. Jens Büntzel vertreten. Von Patienten wird der Mediziner zum Beispiel mit der Bestnote “häufig ausgezeichnet bewertet” bedacht.

Ebenfalls in der Liste der Top-Mediziner vertreten ist der Chefarzt der Urologie, Dr. Matthias Beintker. Er überzeugte die Juroren in den Fachbereichen “Sexualstörungen bei Diabetes” sowie Andrologie.
Autor: psg

Kommentare
DDR-Facharbeiter
20.06.2022, 19.01 Uhr
Wo wohnen auf OP bei Nordhäuser TOP- Ärzten wartende Angehörige von Gesundheits-Touristen?
Erfahrungsgemäss werden die Städte mit den besten Ärzten Deutschlands von wohlhabenden Patienten überlaufen. Erfahrungsgemäss sind bereits heute die Ferienwohnungen in München, Wiesbaden und Frankfurt von den Angehörigen, mitunter dem Hofstaat aus den Emiraten, belegt. Bereits heute sind die Ferienwohnungen in Nordhausen oft ausgebucht.
Wie soll das werden, wenn mehr und mehr Gesundheits-Touristen die besten Ärzte in Nordhausen aufsuchen ? In der Friedrich-Naumann-Straße 4 steht seit Jahren die ehemalige Neurologie auf einem grossen Grundstück mit zig Zimmern leer. Das ehemalige Krankenhaus von Dr. Isemann an der A.-Puschkin-Straße ist angeblich nur teilvermietet. Warum ergreift der Landkreis als Träger des Südharz-Klinikums nicht die Initiative und baut seine Bauten für Gesundheitstouristen aus? Ist lukrativer als die Belegung mit Flüchtlingen. Warum hört man nichts mehr über eine sinnvolle Bebauung des Lindenhof-Parks ? Reiten da wieder kommissarische Amts-Verweser ihren Amts-Schimmel ?
Aufwachen, Leute, Nordhausen braucht Wohnraum und Arbeitsplätze!
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.