tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 17:00 Uhr
05.10.2022

"Arbeitgeber so einfallslos wie noch nie"

Auch die zweite Verhandlungsrunde für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie Thüringen blieb am gestrigen Dienstag ergebnislos. Rund 30 Kollegen aus den Betrieben in Nordthüringen sind nach Erfurt gekommen und haben auf ein verhandlungsfähiges Angebot der Thüringer Arbeitgeber gewartet...

Proteste gestern in Erfurt (Foto: A.Scharff) Proteste gestern in Erfurt (Foto: A.Scharff)

Die IG Metall fordert 8 Prozent mehr Entgelt für die Beschäftigten. Eine Forderung, die in Anbetracht der hohen Inflation und der enorm gestiegenen Energiekosten mehr als gerecht erscheint.

Alexander Scharff, seit 1. Oktober Geschäftsführer der Nordthüringer IG Metall und Christoph Wiederhold von MUSASHi, Mitglied der Verhandlungskommission, zeigten sich über den Verlauf und das Ergebnis der zweiten Verhandlungsrunde mehr als überrascht. In einer Situation, in der es um den Zusammenhalt der Gesellschaft und dringend notwendige Zukunftsperspektiven geht, fehlt dem Thüringer Arbeitgeberverband jegliche Fähigkeit, ein konstruktives und verantwortungsvolles Angebot in die Verhandlungen einzubringen.

029
„Damit, so Scharff und Wiederhold, tragen die Arbeitgeber nicht zur Entspannung bei.
Bei den Kollegen in den Betrieben wird das Stimmungsbarometer weiter sinken. Neben der Verweigerung der Anerkennung des Tarifvertrages zum Fahrradleasing (Job-Rad), folgt nun eine Situation, in der der Arbeitgeberverband kein Angebot vorlegt. Das hat mit verantwortungsvoller Tarifpolitik nichts zu tun.“
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.