tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 13:25 Uhr
28.03.2023
NNZ-Sportergebnisdienst Kegeln

Salza bleibt Dritter, NSV wieder im Landesfinale

Salzas Senioren haben trotz Auswärtssaisonbestleistung ihr letztes Spiel in Kromsdorf knapp verloren und die Saison in der Landesliga auf einem guten dritten Tabellenplatz beendet. Im Vereinsderby des Nordhäuser SV hat die Erste erwartungsgemäß gewonnen und damit den Sieg in der Landesklasse-Staffel III endgültig sichergestellt...

Damit geht es nun gegen die beiden anderen Staffelsieger ESC Saale-Holzland und SG Görkwitz 1963 um die Landesmeisterschaft. Die Nordhäuser sind Titelverteidiger.

In Kromsdorf wollten die Salzaer mit einem Sieg ihre Chance, noch auf Tabellenplatz Zwei vorzustoßen, mit einem Sieg wahren. Doch diese Chance rückte bereits im ersten Paar in weite Ferne.

Anzeige symplr
Steffi Boenki hatte keinen guten Tag, zeigte nur auf ihrer dritten Bahn ihr wahres Können. Ansonsten war sie gegen die konstant stark spielende Cornelia Möller chancenlos. Minus 91 Holz am Ende, das ist ihr lange nicht passiert. Auch Ines Werner hatte viel Mühe, fand nie richtig ins Spiel und musste sich bei geteilten Bahnsiegen um 14 Holz geschlagen geben. 0:2 und minus 105 Holz, da schien bereits die Entscheidung gefallen.

Doch die beiden Salzaer Männer versuchten dennoch das scheinbar Unmögliche noch zu machen. Und der Beginn war vielversprechend. Rainer Krätzschel gewann die erste Bahn mit 33 Holz, Rainer Schubert seine sogar mit 43 Holz. Beide spielten auch weiter gut, doch ihre Gegner wehrten sich, hielten nun dagegen und konnten auf der dritten Bahn ihren Vorsprung sogar wieder etwas ausbauen. Die letzte Bahn gehörte dann wieder den beiden Salzaern. Leider konnte Rainer Schubert sein bis dahin hohes Niveau nicht halten, gewann nur knapp mit 116:114. So konnten die Gastgeber doch aufatmen. Für Salza hätte aber auch Sieg doch nichts mehr genutzt. Im Spiel um den Staffelsieg trennten sich die beiden punktgleichen Spitzenreiter Buttstädt und Weimar 3:3.

Landesliga Senioren 120 Wurf
TSV 1928 Kromdorf TSG Salza4:2 (2082:2055/8:8)
Steffi Boenki0:1(496:587/1:3)
Ines Werner0:1(481:495/2:2)
Rainer Krätzschel1:0(526:489/3:1)
Rainer Schubert1:0(552:511/2:2)



Das Vereinsderby in der Landesklasse NSV II gegen NSV I begann mit einer gehörigen Überraschung. Karl-Josef Gleitze war auf beiden Bahnen dem deutlich höher eingeschätzten Rainer Hagemeier überlegen, gewann deutlich. Dennoch knapper Vorsprung für die Erste nach dem ersten Durchgang, weil Ersatzmann Heinz Schulz seinen Kampf gegen Holger Matthes klar für sich entschied. So spannend ging es dann aber nicht weiter. Ingo Koudele und Schwiegersohn Mario Schulz hatten keinen guten Tag. So konnte sich Rainer Wille mit einer für ihn mäßigen Leistung begnügen. Nur Enric Winkler machte noch einmal deutlich, dass man zu Recht wieder den Staffelsieg geholt hat.

Landesklasse Senioren 100 Wurf
Nordhäuser SV II Nordhäuser SV I1480:1696
Karl-Josef Gleitze Reiner Hagemeier426:399
Holger Matthes Heinz Schulz390:429
Ingo Koudele Rainer Wille330:401
Mario Schulz Enric Winkler334:467



In der Wertherhalle wurde das Endspiel um den Kreispokal zwischen der SG Bleicherode/Sollstedt und der 2. Mannschaft des Nordhäuser SV ausgetragen. Wie erwartet holte sich die hoch favorisierte SG den Sieg. Dabei enttäuschte das NSV-Quartett keinesfalls, bot eine ihrer besten Saisonleistung. Daniel Schäfer, Vater Uwe und Mario Czerwinski waren ihren Spielen klar überlegen, auch wenn sie alle je eine Bahn gegen die nie aufsteckenden Nordhäuser abgeben mussten. Lutz Hähle gelang dann schließlich sogar der verdiente Ehreneinzelsieg. Glückwunsch aber an den alten und neuen Kreispokalsieger, die SG Bleicherode/Sollstedt.
Uwe Tittel

Kreispokalfinale
SG NSV II5:1(1977:1901/10:6)
Daniel Schäfer Günter Ohme1:0(512:474/3:1)
Uwe Schäfer Dagmar Reitmeier1:0(538:476(3:1)
Mario Czerwinski Roland Rahn1:0(538:487/3:1)
Rainer König Lutz Hähle0:1(389:464/1:3)

Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige
Anzeige symplr