eic kyf msh nnz uhz tv nt
Fr, 13:43 Uhr
08.12.2023
Gefahr durch Dachlawinen und Eisbruch

Eisbahn im Schlosshof gesperrt!

Seit Dienstag ist die Eisbahn im Schlosshof der Stadt Sondershausen aus Sicherheitsgründen gesperrt. Grund dafür sind Dachlawinen und herunterfallende Eiszapfen, die durch das Tauwetter ausgelöst wurden. Nicht nur die Eisbahn, sondern auch der gesamte Schlosshof sind für Besucher gesperrt...

Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr wurde am Donnerstag die Lage auf dem Schlossdach geprüft und die Sicherheitslage eingeschätzt (Foto: Janine Skara) Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr wurde am Donnerstag die Lage auf dem Schlossdach geprüft und die Sicherheitslage eingeschätzt (Foto: Janine Skara)


Jeden Tag prüft die Stadtverwaltung zusammen mit Mitarbeitern der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten die Situation neu. Erst wenn alle Sicherheitsbedenken ausgeräumt sind, wird der Schlosshof mitsamt der Eisbahn wieder freigegeben.

3. Entlang des Nordflügels hatte sich eine dicke Eisschicht gebildet, die ein Sicherheitsrisiko für alle Besucher des Schlosshofes darstell (Foto: Janine Skara) 3. Entlang des Nordflügels hatte sich eine dicke Eisschicht gebildet, die ein Sicherheitsrisiko für alle Besucher des Schlosshofes darstell (Foto: Janine Skara)


Am Donnerstag kam die Freiwillige Feuerwehr zu Hilfe. Mit einer Drehleiter machten sich Bürgermeister Steffen Grimm, Mitarbeiter der Feuerwehr und Verantwortliche der Stadtverwaltung selbst ein Bild von der Lage auf dem Schlossdach. Entlang des gesamten Nordflügels hatte sich im Laufe der vergangenen Tage eine dicke Eisschicht gebildet, die droht, vom Dach zu kommen. Dahinter türmte sich im Schneefang eine gefrorene Schneeschicht. „Wir bedauern den Ausfall der Eisbahn sehr, aber die Sicherheit geht vor und steht über allem“, sagte Bürgermeister Steffen Grimm.

Anzeige symplr


Mit Schließung der Eisbahn fiel auch die geplante Nikolaus-Aktion aus. Am Mittwoch hätten alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre kostenfrei Schlittschuhlaufen dürfen. Die Aktion wird nachgeholt, voraussichtlich am Dienstag, den 12. Dezember 2023.
Autor: emw

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr