eic kyf msh nnz uhz tv nt
Fr, 14:49 Uhr
08.12.2023
Stadt Nordhausen

Neuer Vorstand der Seniorenvertretung gewählt

Im 26. Jahr des Bestehens der Seniorenvertretung der Stadt Nordhausen, wurde am gestern ein neuer Vorstand gewählt. Der neue Vorstand setzt sich aus Manfred Breitrück (Vorsitzender), Siegbert Dornhofer (stellvertretender Vorsitzender) und Rainer Knäpper-Engelhardt (Schriftführer) zusammen...

Neuer Vorstand der Seniorenvertretung (v.l.n.r.) Herr Manfred Breitrück (Vorsitzender), Herr Rainer Knäpper- Engelhardt (Schriftführer), Herrn Siegbert Dornhofer (stellvertretender Vorsitzender) und der Stadt Nordhausen gewählt (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen) Neuer Vorstand der Seniorenvertretung (v.l.n.r.) Herr Manfred Breitrück (Vorsitzender), Herr Rainer Knäpper- Engelhardt (Schriftführer), Herrn Siegbert Dornhofer (stellvertretender Vorsitzender) und der Stadt Nordhausen gewählt (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen)

Herr Herbert Miller (20 Jahre Mitglied in der Seniorenvertretung) und Frau Christine Wagner (10 Jahre Mitglied in der Seniorenvertretung) leiteten gemeinsam in den letzten vier Jahren den Vorstand der Seniorenvertretung. Herr Jürgen Hahnemann, Frau Sigrid Trinkler, Frau Helga Bosse wurden als Vorstandsmitglieder sowie langjährige Mitglieder der Seniorenvertretung geehrt. Mit Frau Edelgard Freudenberg wurde die langjährige Schatzmeisterin (seit 2009) aus dem Amt verabschiedet. [Foto 2]
Im Tätigkeitsbericht des Vorstandes fand ein Rückblick auf die letzten Jahre, welche durch Corona-Pandemie geprägt waren und diese auch Einfluss auf die gemeinsamen Veranstaltungen hatten, statt. Der scheidende Vorstand informierte des Weiteren über den Austausch mit der Polizei und verschiedenen Institutionen.

Anzeige symplr
In seinem Grußwort dankte Oberbürgermeister Buchmann für die geleistete wichtige und ehrenamtliche Arbeit. „Als Seniorenvertretung vertreten Sie mehr als 30 Prozent der Nordhäuser Bevölkerung. Der Austausch mit Ihnen war immer ehrlich, offen, hartnäckig aber im Interesse für die Stadt und ihre Menschen.“ Gleichzeitig gratulierte er dem neuen Vorstand und wünschte für die kommenden Aufgaben gutes Gelingen. Die Stadtverwaltung werde die Seniorenarbeit weiterhin unterstützen. Der Seniorenbeauftragten des Landkreises, Herr Rainer Linsel, dankte ebenfalls für die geleistete ehrenamtliche Arbeit für die Senioren in der Stadt Nordhausen.
Der Stadtrat der Stadt Nordhausen dokumentierte mit seinem Beschluss 2007, zur Anerkennung der „Seniorenvertretung der Stadt Nordhausen“, dass diese ein wichtiger Bestandteil einer zukunftsorientierten Stadtpolitik hinsichtlich der Schaffung von positiven Rahmenbedingungen für Senioren ist. Die Seniorenvertretung kann von sich aus zu allen seniorenrelevanten Themen Stellungnahmen abgeben und diese dem Stadtrat zuleiten und wird seitens der Stadt in die Entscheidungsfindung mit einbezogen, wenn die Belange für die Senioren der Stadt Nordhausen von grundsätzlicher Bedeutung sind.

Somit ist die Seniorenvertretung ein wichtiger, fachkompetenter, unverzichtbarer Akteur und Partner in der Stadt Nordhausen. Sie ist parteipolitisch neutral, konfessionell nicht gebunden und verbandsunabhängig. Sie sieht ihre Aufgabe darin, sich dafür einzusetzen, dass die Verantwortlichen der Stadt ihre Verantwortung zur Schaffung von Rahmenbedingungen wahrnehmen, die ein selbstbestimmtes Leben im Alter für alle tatsächlich werden lassen. Zu den Treffen der Seniorenvertretung jeden 4. Mittwoch im Monat (nächstes Treffen am 24. Januar 2024) um 10 Uhr, meist in die Stadtbibliothek Nordhausen sind alle Senioren der Stadt herzlich willkommen.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr