eic kyf msh nnz uhz tv nt
Do, 13:15 Uhr
29.02.2024
nnz nachgehakt

Wird der August-Bebel-Platz dicht gemacht?

Einem nnz Leser fiel auf, dass der Bauhof zur Zeit dabei ist, am August-Bebel-Platz Poller aufzubauen. Wird der Platz nun also "dicht gemacht"? Die nnz hat nachgefragt...

Der Anwohner sorgte sich in Anbetracht der Poller um seine Parkmöglichkeit - hier kann Entwarnung gegeben werden.

Anzeige symplr
Lediglich die nördliche Zufahrt an der Kützingstraße werde mit Pollern versehen, teilte die Pressestelle der Stadt Nordhausen mit, die offizielle Zufahrt auf der Südseite des Platzes bleibt offen, die Parkmöglichkeit auf dem Platz bleibt also bestehen. So nötig, werde man die Poller bei Veranstaltungen auch wieder entfernen können, heißt es aus dem Rathaus.
Autor: red

Kommentare
Checker
29.02.2024, 15.19 Uhr
Dicht gemacht…?
Bleibt nur noch die Frage warum da Poller aufgestellt wurden?
Oder dürfen das die Bürger nicht erfahren?
Norbert
29.02.2024, 16.40 Uhr
...
@Checker dem schließe ich mich an.

Schließlich verursacht man da künstlich wieder eine Umleitung, das muss doch nicht sein oder?????

ach ich vergaß es, wir leben in Nordhausen XD -- Die poller sind bestimmt durch die geringe Parkgebühr bezahlt ;D
Ismael
01.03.2024, 09.43 Uhr
Und der Grund?
Liebe Redaktion, ich würde mich freuen wenn ihr da noch Mal nachfragt.
Ich habe den Parkplatz bisher fast täglich genutzt...inkl. beide Zufahrten. Da interessiert es schon warum eine Zufahrt nur gesperrt wird.

Anmerkung techn. Support:
Aktuell kennen wir den Grund leider nicht. Wir fragen aber nach.
Springflut
01.03.2024, 12.37 Uhr
"Profis" im Rathaus
Ja, alles Profis im Rathaus. Bebelplatz wird wieder und immer wieder für tausende von Euro geflickt - jetzt wieder über Nacht eine Zufahrt dicht gemacht.

Der Weg zur Salzaquelle: Vor wenigen Wochen geflickt - jetzt wieder Lochpiste.

Termin im Passamt: Muss Monate voraus gebucht werden.

Ha, ha, ha.
tropensturm
02.03.2024, 22.55 Uhr
Willst du durch die Stadt Ratz Fatz, fahr doch über‘n Bebelplatz
Kann mir vorstellen, dass der Bebelplatz für viele Nordhäuser eine willkommene Abkürzung ist. Kein Wunder, bei der Ampelschaltung an der Kreuzung vor der Rolandstube. 3 kurze Grünphasen mitten im dicksten Berufsverkehr hintereinander und schnell staut es sich. Da muss man schon mal etwas Zeit mitbringen besonders jetzt, wo auch noch Poller den geliebten Schleichweg versperren.
Paulinchen
03.03.2024, 13.17 Uhr
Nur so...
.... erreicht die Stadt, eine Art von Großstadtflair.....

Die Autoschlangen in der Stadt bereiten offenbar im Rathaus große Freude.
SpatzNDH
06.03.2024, 18.17 Uhr
@dreieck u bleistift:
Ist doch prima, so bekommt jeder, was er bestellt, das hält "NDH zusammen " im Chaos. Und dies obwohl es sehr wohl in Stadtverordnetenversammlungen, schon oft sehr gute Vorschläge zur Gestaltung des Lebens u des Verkehrs in NDH gab, aber das kam von Nordhäusern die nicht zum parteiübergreifenden Kungelverein gehören oder mit Denen man nicht reden darf.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr