nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 11:19 Uhr
02.03.2021
IHK zur Arbeitsmarktsituation

Thüringer Arbeitsmarkt zeigt sich widerstandsfähig

Der Thüringer Arbeitsmarkt zeigt sich erstaunlich widerstandsfähig. Trotz des schneereichen Winters und der andauernden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie gab es im Vergleich zum Vormonat nur einen moderaten Anstieg der Erwerbslosenzahl, merkt die Industrie- und Handelskammer zu den heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen an...

Anzeige MSO digital
"Der Einsatz von Kurzarbeit schwächt sich zwar langsam ab, wirkt aber immer noch positiv als Krisenpuffer. In Verbindung mit einem baldigen Restart der Wirtschaft könnte, ähnlich wie im vergangenen Jahr, eine schnelle konjunkturelle Erholung stattfinden. Damit wären gute Voraussetzungen für eine robuste Entwicklung des Arbeitsmarktes im laufenden Jahr geschaffen.“, erklärt Thomas Fahlbusch, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer.

Die Arbeitsagentur veröffentlichte heute die Arbeitsmarktdaten für Februar 2021. Danach sind in Thüringen 71.739 Erwerbslose – 702 mehr als im Vormonat – gemeldet. Die Arbeitslosenquote beläuft sich weiterhin auf 6,4 Prozent. Im Vergleich zum Februar 2020 ist die registrierte Arbeitslosigkeit um 8.915 Personen gestiegen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

02.03.2021, 19.27 Uhr
Hector_Landers | soso...
... moderat.
da bin ich ja mal auf's nächste jahr gespannt.

2   |  3     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.