nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Anzeige
Fr, 18:47 Uhr
10.09.2021
Nachruf

Gründungsmitglied der Gilde ist verstorben

Am 1. September verstarb mit Kurt-Volker Hennicke ein Gründungsmitglied der Nordhäuser Stadt- und Gästeführergilde. Die nnz veröffentlicht an dieser Stelle einen Nachruf der Gilde...

Kurt-Volker Hennicke ist verstorben (Foto: privat) Kurt-Volker Hennicke ist verstorben (Foto: privat)
Mit dem Tod von Kurt Volker Hennicke verliert die Nordhäuser Stadt und Gästeführergilde nicht nur das drittletzte Gründungsmitglied der Gilde, sondern damit auch eine kompetente, kollegiale und stets zuverlässlige Persönlichkeit aus ihren Reihen.

Anzeige MSO digital
"Volker's Wirken und Auftreten war immer darauf gerichtet, unsere Stadt und den Landkreis unseren zahlreichen Gästen in positiver und damit werbender Form zu präsentieren.

All unsere Gildemitglieder profitierten von seinem tiefgründigem Wissen zur Historie und allem Wissenswerten aus und über unsere Region. Seinen schier unerschöpflichen Wissensstand vermittelte er immer wieder den neu auszubildenden künftigen Stadtführern.

Volker, Du hinterlässt eine große Lücke in unserer Gilde. Du fehlst uns sehr. All die Mitglieder der Nordhäuser Stadt und Gästeführergilde werden Dich immer in ehrenvoller Erinnerung behalten."
Stadt- und Gästeführergilde Nordhausen
Logo (Foto: Gilde) Logo (Foto: Gilde)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

10.09.2021, 20.36 Uhr
ping-pong44 | Kuvo in der Kältetechnik
Ich war ein "Greenhorn" in der Kältetechnik vor über dreißig Jahren und habe KuVo, wie er meist von uns genannt wurde, als Kollegen und Menschen sehr schätzen gelernt. Er war überaus korrekt und etwas steif in seiner Arbeit . Aber er hatte einen wunderbar trockenen Humor. Wir haben viel gelacht und ich erinnere mich sehr gern daran.
Er und seine Frau waren eine Einheit. Nun haben sie sich wieder.
Leb wohl, lieber KuVo!

3   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.