tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 16:34 Uhr
20.10.2021
Kein Ende der Diskussion um Tests an schulen

Probleme nicht auf Schulen abwälzen

Heute hat der Thüringer Landtag über Corona-Tests an Schulen debattiert. Dazu erklärt Franziska Baum, bildungspolitische Sprecherin der Freien Demokraten: „Völlig unverständlich ist, dass wir einerseits über eine Testpflicht in Schulen diskutieren, dass aber andererseits die Landesregierung an diesem Freitag zu einer großen 2G-Party auf die Erfurter Messe einlädt. Geimpfte können genauso Viren übertragen wie Ungeimpfte.“

Kinder, die sich nicht testen lassen, will die Landesregierung nach den Herbstferien in Extragruppen unterrichten lassen. „Da müssen wir uns doch fragen: Wer soll sie unterrichten – und woher sollen die extra Räume kommen? Einmal mehr werden Probleme auf Schulen abgewälzt“, so Franziska Baum. Die FDP setzt darauf, einen variablen Mix von Präsenz- und Distanzunterricht umzusetzen. „Wichtig dabei ist, dass Lehrkräfte nicht zwischen realem und virtuellem Klassenraum aufgerieben werden.“
Autor: red

Kommentare

20.10.2021, 16.54 Uhr
N. Baxter | unsinnige Diskussion
wie wäre es mal das Thema corona komplett zu vergessen und zur Normalität überzugehen...?

6   |  2     Login für Vote
20.10.2021, 17.43 Uhr
Richard Z.& Paul
Der Beitrag wurde gespeichert und die Freigabe beantragt.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige