tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 18:14 Uhr
04.10.2022
In Heringen am Sonntag:

Schlosskonzert mit Mozart und Salieri

Wolfgang Amadeus Mozart strahlt heute als Komponist über allen. Aber wer waren seine komponierenden Zeitgenossen, wie klingt ihre Musik? Zu seinen Lebzeiten war Mozart lange ein Komponist unter vielen und nicht sehr berühmt, schon gar nicht europaweit...

Anzeige MSO digital
Wie anders aber war das bei Antonio Salieri, der als Wiener Opernkomponist über Jahrzehnte die Bühne beherrschte. Oder bei Joseph Martin Kraus, der am schwedischen Hof zu Ruhm und Ehren gelangte. Auch Niccoló Jommelli war damals ein sehr erfolgreicher Opernkomponist, und der Cellovirtuose Luigi Boccherini bereitete mit seinen Werken den Boden für kammermusikalische Entwicklungen. Dieses Konzert soll ihre Musik ein wenig dem Vergessen entreißen und die Vielfalt des Musiklebens zu Mozarts Zeit wieder aufleben lassen.

Programm
Antonio Salieri, Sinfonia zu »La scuola de’ gelosi«
Luigi Boccherini, Sinfonia c-Moll G. 519
Niccoló Jommelli, Periodical Ouverture Nr. XIV
Joseph Martin Kraus, Konzert für Viola, Violoncello und Orchester
Wolfgang Amadeus Mozart, 15. Sinfonie G-Dur KV 124

Schlosskonzert am 09. Oktober 2022, 18 Uhr
Schloss Heringen


Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich und an der Abendkasse.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.