eic kyf msh nnz uhz tv nt
Sa, 11:52 Uhr
20.04.2024
Das Wetter - heute, morgen, übermorgen

Teilweise winterlich

Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf meist starke Bewölkung, wiederholt Regen- und Graupelschauer, oberhalb von 600 m Schneeschauer. Vereinzelt kurze Gewitter. Höchstwerte zwischen 7 und 10, im Bergland zwischen 3 und 7 Grad...

Ganz so winterlich wie es die KI hier generiert hat wird es wohl nicht, aber der April macht seinem Ruf alle Ehre (Foto: Eva Michálková/pixabay.com ) Ganz so winterlich wie es die KI hier generiert hat wird es wohl nicht, aber der April macht seinem Ruf alle Ehre (Foto: Eva Michálková/pixabay.com )


Mäßiger, nachmittags nur noch schwacher Nordwind. In der Nacht zum Sonntag zunehmend bedecke und vor allem westlich der Saale aufkommende Niederschläge, oberhalb 400 m durchweg, darunter vorübergehend als Schnee. Glättegefahr durch Schneematsch. Verbreitet 1 bis 5 cm, in den Hochlagen des Thüringer Waldes zwischen 5 und 15 cm Neuschnee, in den westlichen Hochlagen punktuell auch noch mehr. Tiefstwerte zwischen 2 und 0, im oberen Bergland sowie im Vogtland bis -2 Grad. Schwachwindig.

Anzeige symplr
Am Sonntag zunächst bedeckt, bis zum Mittag südwärts abziehende Schnee- und Schneeregenfälle. Nachfolgend von Norden Übergang zu wechselnder Bewölkung, niederschlagsfrei. Abends allgemein Bewölkungsrückgang. Höchsttemperatur 7 bis 9, im Bergland 1 bis 7 Grad. Schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Montag meist nur noch gering bewölkt, vor allem in der zweiten Nachthälfte aber auch noch Durchzug von Schauern, vielfach bis in tiefe Lagen als Schnee. Abkühlung auf Werte zwischen 0 und -2, im Bergland bis -4 Grad. Schwachwindig.

Am Montag wolkig bis stark bewölkt, einzelne Regen-, Schneeregen- und Graupelschauer, oberhalb 600 m Schneeschauer. Höchstwerte 5 bis 7, Bergland 1 bis 5 Grad. Meist schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Dienstag wechselnd bewölkt, einzelne Schnee- und Schneeregenschauer. Verbreitet leichter Frost mit Tiefstwerten 0 bis -2, im oberen Bergland bis -4 Grad. Schwachwindig.

Am Dienstag nach freundlichem Beginn Bewölkungsverdichtung, Regen. Temperaturanstieg auf 8 bis 11, im Bergland auf 3 bis 7 Grad. Schwacher Wind aus Nord bis Nordost. In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt bis bedeckt, etwas Regen.
Tiefstwerte 2 bis -1 Grad. Schwacher Wind um Nord.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr