eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mo, 12:00 Uhr
01.07.2024
Polizeibericht

Unbekannte versenken Ruderboot

Am Sonntagnachmittag wurden Polizeibeamte zum Gondelteich des Nordhäuser Stadtparks in der Parkallee gerufen. Bislang unbekannte Täter hatten eines der zur Vermietung bereit gestellten Ruderboote derart beschädigt, dass es unterging...

Gestern konnte man noch gemütlich gondeln, inzwischen sind der Ruderflotte im Stadtpark zwei Boote verlustig gegangen (Foto: Peter Blei) Gestern konnte man noch gemütlich gondeln, inzwischen sind der Ruderflotte im Stadtpark zwei Boote verlustig gegangen (Foto: Peter Blei)


Anzeige symplr
Ein weiteres Boot war samt den dazugehörigen Rudern verschwunden. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Diebstahls. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf über 1000 Euro. Ermittlungen zufolge ereignete sich die Tat im Zeitraum zwischen Samstagabend 22.30 Uhr und Sonntag, 10 Uhr.

Wer Hinweise zu dem oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen unter der Tel. 03631/960 zu melden.
Autor: red

Kommentare
Checker
01.07.2024, 12.24 Uhr
Unbekannte versenken…
Vielleicht sollte unser beliebtes Ordnungsamt auch auf solche Sachen mal ein Auge werfen. Anstatt nur die Bürger mit dem Blitzer abzuzocken und die Gelder mit Knöllchen einzutreiben.
Wie Bitte
01.07.2024, 13.14 Uhr
Wann immer eine Meldung von Vandalismus kommt,
dann kommt auch ganz sicher die Forderung, was das Ordnungsamt statt Knöllchen-Schreiben machen könnte, dass es zu wenig Polizeipräsenz gibt usw usf.

Soll an jeder Parkbank, die zerschlagen werden könnte, an jedem Kleidercontainer, der zerstört werden könnte, an jedem Bootsverleih, an jeder Glasscheibe, an jeder Hauswand, welche besprüht werden könnte, zukünftig ein eigener Staatsbeamter stehen?
Um alles zu überwachen, was - man verzeihe mir das deutliche Wort - Idioten im öffentlichen Raum anstellen KÖNNTEN, da bräuchte es eine Überwachungs- und Beobachtungs-Maschinerie, welche wahrscheinlich an "1984" herankäme.
Leser X
01.07.2024, 16.23 Uhr
Ich bin auch der Meinung...
... dass für Probleme im Kopf nicht das Ordnungsamt zuständig ist. Was kann das Amt dafür, dass unser Bildungswesen und oft genug auch die Elternhäuser offensichtlich versagen?
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr