nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 21:05 Uhr
01.04.2019
Hauptversammlung der Neustädter Feuerwehr

Brandschutz unter'm Hohnstein

Es gehört zu den satzungsgemäßen Obliegenheiten im Feuerwehrdienst, den Mitgliedern, der Verwaltung sowie der Öffentlichkeit Rede und Antwort über die ehrenamtliche Arbeit der Truppe abzulegen. Am vergangenen Wochenende blickte man bei der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt-Osterode gleichermaßen zurück und in die Zukunft...


Natürlich war man nicht untätig, kamen doch 2638 Stunden ehrenamtlicher Arbeit zusammen, die sich in die verschiedenen Aufgabengebiete verteilen.

Doch der Reihe nach: Im Ortsteil Neustadt der Gemeinde Harztor sind 37 Bürgerinnen und Bürger bei der Feuerwehr, das sind leider weniger als fünf Prozent! Dennoch steht man gemeinsam zusammen, um den Forderungen an eine Feuerwehr gerecht zu werden. Die Altersabteilung zählt 8, die Jugend 6 und die Einsatzgruppe 23 Kameradinnen und Kameraden. Besonders stolz ist man auf den Zuwachs bei der Jugend, fanden doch fünf junge Menschen den Weg zur Feuerwehr! Die Kreisjugendfeuerwehrwartin Bernsdorf und Gemeindejugendfeuerwehrwartin Knust werteten zudem die Jugendarbeit auf Kreis- und Gemeindeebene aus.

Den Löwenanteil der ehrenamtlichen Arbeit machten die Ausbildung der Einsatzkräfte und die Jugendarbeit aus. Hier kommen fast 1500 Stunden zusammen, gefolgt von den Dienstveranstaltungen. Die Einsatzstatistik hingegen weist 24 Einsätze mit insgesamt 360 Stunden aus. Schwerpunkte waren Brandeinsätze, Hilfeleistungen im Verkehrsraum und Türöffnungen sowie die Brandmeldeanlage im Fachkrankenhaus.

Sowohl die Jugend- als auch die Einsatzgruppe treffen sich 14-tägig freitags zur zweistündigen Ausbildung und Übung. Daraus hervorgehend konnten mehrere Mitglieder die Ausbildungen auf Kreis- und Landesebene besuchen und erfolgreich abschließen. Dies wird auch in diesem Jahr fortgesetzt.

Nach zehn Jahren des Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt-Osterode, die 2009 aus der Schließung der Feuerwehr in Osterode hervorgegangen ist, stand wiederholt die Wahl der Leitung von Wehr und Jugend auf dem Programm. Nach den Berichten und der Entlastung des Kommandos wurden die Kandidaten zur Wahl berufen und mehrheitlich gewählt. Die Berufung durch Ortschaftsbürgermeister Erfurt und Ortsbrandmeister Schneider bestätigte die Wahl. Als Teil der Gemeindefeuerwehr Harztor blickt man nun in eine gemeinsame Zukunft mit neuen und wichtigen Aufgaben.
Christoph Burkert, Wehrführer
Hauptversammlung der Neustädter Feuerwehr (Foto: privat)
Hauptversammlung der Neustädter Feuerwehr (Foto: privat)
Hauptversammlung der Neustädter Feuerwehr (Foto: privat)
Hauptversammlung der Neustädter Feuerwehr (Foto: privat)
Hauptversammlung der Neustädter Feuerwehr (Foto: privat)
Hauptversammlung der Neustädter Feuerwehr (Foto: privat)
Hauptversammlung der Neustädter Feuerwehr (Foto: privat)
Hauptversammlung der Neustädter Feuerwehr (Foto: privat)
Hauptversammlung der Neustädter Feuerwehr (Foto: privat)
Hauptversammlung der Neustädter Feuerwehr (Foto: privat)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.