tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 08:14 Uhr
26.11.2019
Osteröder Schützen

Salzaer Schütze wird "Wilddieb 2019"

Reges Treiben herrschte am vergangenen Sonntag auf der Schießanlage des Osteröder Schützenvereins im Zittertal, wo das "Harzer Wilddiebschießen" zum 26. Mal stattfand...

Nicht nur aus den umliegenden Ortschaften reisten die Schützen an, auch aus Niedersachsen suchten uns Vertreter der Gittelder Schützengesellschaft auf, um sich dem Wettkampf zu stellen. Sehr zufriedenstellend zählten die Schießleiter 67 Starts bei den Männern und 20 Starts bei den Damen aus.

Der „Harzer Wilddieb" wurde in diesem Jahr in den Reihen des Schützenvereins Salza ausfindig gemacht. Thomas Gösel erreichte mit 48 Ringen den ersten Platz und darf sich nun zum ersten Mal den Titel des Wilddiebes annehmen. Bei den Frauen siegte Mandy Radke, ebenfalls aus dem SV Salza, mit 43 Ringen.

Die Sieger des Harzer Wilddiebschießens 2019 (Foto: Angelika Engler) Die Sieger des Harzer Wilddiebschießens 2019 (Foto: Angelika Engler)

Ihr folgte Cornelia Pohle vom Schützenverein Sülzhayn mit 42 Treffern. Den dritten Platz erreichte Angelika Engler (SV Osterode) mit ebenfalls 42 Ringen. Bei den Männern schaffte es ReneĎ Bohnhardt auf Platz zwei, gefolgt von Lothar Müller. Beide erzielten 46 Ringe und gehören der Nordhäuser Schützenkompanie an.

Der Vorstand bedankte recht herzlich bei allen Teilnehmern und macht auf das Festtags- und Schlumpschützenschießen, welches am 27. Dezember stattfindet, aufmerksam.
Angelika Engler
Pressewart Osteröder Schützenverein
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige