tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 11:45 Uhr
28.07.2011

nnz-Kurznachrichten am Donnerstag

Wir haben für Sie mehrere kleinere Meldungen zusammengefasst und in die Kurznachrichten des heutigen Tages gepackt, von denen Sie nur noch einen einzigen Klick entfernt sind...

Beratung in der Südharz-Galerie

In der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr sind die Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe Nordhausen am 4. August wieder mit einem Informationsstand in der Südharz-Galerie vertreten. Interessierte Fahrgäste erhalten in der 1. Etage Auskünfte über Fahrpläne und Tarife.

Auch Fahrscheine, Jahreskarten und Gutscheine für Fahrten mit den historischen Straßenbahnen können wieder erworben werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, nicht entwertete Fahrscheine des Regionalverkehrs auf Grund der Tarifanpassung zum 1. August zurückzutauschen.

Weiterhin Schienenersatzverkehr

Der Schienenersatzverkehr auf der Linie 10 wird voraussichtlich bis zum 2. August andauern. Alle fahrplanmäßigen Züge der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) sowie die Straßenbahnen der Linie 10 auf dem Streckenabschnitt Nordhausen Nord bis Ilfeld Neanderklinik fahren als Busse im Schienenersatzverkehr. Geringfügige Verzögerungen in den Abfahrtzeiten können sich ergeben.

Auf den Dampfzug von Nordhausen zum Brocken sowie die Triebwagen, die über Ilfeld hinausfahren, hat der Schienenersatzverkehr keine Auswirkungen. Die Harzer Schmalspurbahnen GmbH und die Verkehrsbetriebe Nordhausen bitten ihre Fahrgäste um Verständnis und Beachtung. Weitere Information erhalten die Fahrgäste unter Telefon 03943/5580 sowie unter 03631/639-215 oder im Internet unter www.hsb-wr.de. An der Behebung der technischen Probleme wird intensiv gearbeitet.

Brücke wird erneuert

Derzeit beginnen im oberen Odertal Sanierungsarbeiten an der Brücke zwischen der Nationalpark-Waldgaststätte Rinderstall und
dem Wasserwerk Odertal. Die Brücke ist abgängig und muss erneuert werden. Für Fußgänger und Radfahrer wird während der Baumaßnahmen für deren Zeitraum von maximal zwei Wochen eine Behelfsbrücke eingerichtet.

Eine Durchfahrt für Kraftfahrzeuge ist in dieser Zeit nicht möglich. Da es sich jedoch um eine nichtöffentliche Waldstraße im Nationalpark Harz handelt, sind davon nur Fahrzeuge mit Sondergenehmigung betroffen.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.