tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 12:07 Uhr
26.11.2021
Ilfeld

Eine Tankstelle für Bienen und Schmetterlinge

Kinder und Jugendliche für die Themen Natur und Umwelt zu sensibilisieren; dafür engagiert sich die Town & Country Stiftung seit 2016 mit bundesweiten Projekten. Im Rahmen der Aufgabe kam man jetzt auch zur "Rappelkiste" in Ilfeld...

Gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner „Nationale Naturlandschaften“ zeigt sie die kommenden vier Jahre, wie Natur und sozialer Zusammenhalt Hand in Hand gehen können.

Anzeige MSO digital
Das Gesamtprojekt gliedert sich in vier Themenjahre mit den Modulen „FloraFauna“, „Wald“, „Artenvielfalt“ und „Wasser“. Innerhalb dieser Jahresmodule werden jeweils vier fachlich fundierte Einzelprojekte umgesetzt. Im Rahmen des aktuellen Themenjahres „FloraFauna“ übergab Stiftungsbotschafter Tobias Hirsch, Geschäftsführer der Hirsch Hausbau GmbH aus Worbis, eine NektarTankstelle und das thematisch passende WildbienenHaus in die Hände der Kindertagesstätte „Rappelkiste“ in Ilfeld.

Die Kinder der Kita „Rappelkiste“ in Ilfeld freuen sich über ein Wildbienen-Häuschen und eine NektarTankstelle für Biene, Falter & Co. (Foto: Kindertagesstätte „Rappelkiste“) Die Kinder der Kita „Rappelkiste“ in Ilfeld freuen sich über ein Wildbienen-Häuschen und eine NektarTankstelle für Biene, Falter & Co. (Foto: Kindertagesstätte „Rappelkiste“)


Auf dem Gelände der Einrichtung werden im nächsten Frühjahr die Blüten der Insektenfreundlichen Bepflanzung den kleinen bedrohten Geschöpfen besonders gut schmecken. Das handgefertigte Wildbienenhäuschen dient den harmlosen Mauerbienen als Nisthilfe. Mittels einer Beobachtungsschublade können die Kinder im nächsten Frühjahr die Entwicklung der Larven bis zur Verpuppung verfolgen.

Bis zur Blühphase im nächsten Frühjahr können die Kinder schon mal in den mitgebrachten Bilderbüchern blättern und sich von ihren Erzieherinnen über Insekten und deren Bedeutung im Kreislauf der Natur erzählen lassen. Denn inklusiv zur NektarTankstelle konnte Tobias Hirsch auch Informations- und Arbeitsmaterial für die Kita übergeben und ergänzt: „Die Botschafter der Town & Country Stiftung bieten den Kindern in Schulen und Kitas die Gelegenheit, Naturerfahrungen mit der faszinierenden Insektenwelt zu machen. Auf diese Weise wird der künftigen Generation ein nachhaltiger Umgang mit unserer Umwelt vermittelt.

In Kooperation mit der Organisation „Nationale Naturlandschaften“ widmet sich die Stiftung verstärkt diesem wichtigen Thema und stellt mit ihren 227 Stiftungsbotschafter:innen Kindereinrichtungen in allen Bundesländern allein für das Jahr 2021 insgesamt 240 Umweltbildungsprojekte zur Verfügung.
Durch die fachlich fundierte Unterstützung und Entwicklung von Bildungsmodulen durch „Nationale Naturlandschaften“ lernt die künftige Generation den nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.