tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 16:06 Uhr
01.04.2011

Entsetzen über Schändung

In der Nacht ist das Denkmal auf dem Ehrenfriedhof am Stresemannring in Nordhausen von bislang unbekannten Tätern großflächig mit antisemitischen Parolen sowie Hakenkreuzen und SS-Runen versehen worden. Dazu eine gemeinsame Erklärung...


"Auf dem Ehrenfriedhof wurden im April und Mai 1945 auf Anweisung der Amerikaner über 2000 NS-Opfer bestattet, überwiegend Häftlinge aus dem Außenlager des KZ Mittelbau-Dora in der nahe gelegenen Boelcke-Kaserne, aber auch mehrere Hundert ausländische Zwangsarbeiter und deren Kinder.

Die Stadt Nordhausen und die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora verurteilen die Schändung als verbrecherischen und abscheulichen Akt und als einen Anschlag auf die Würde der NS-Opfer. Die Schändung zeigt einmal mehr, wie unverzichtbar es ist, sich den braunen Gedanken und Taten mit Nachdruck entgegen zu stellen und für eine offene, demokratische Gesellschaft einzutreten, die sich wachsam und kritisch mit der NS-Vergangenheit auseinandersetzt.
Barbara Rinke, Nordhäuser Oberbürgermeisterin,
Dr. Jens-Christian Wagner, Leiter der KZ-Gedenkstätte „Mittelbau Dora“
Autor: nnz

Kommentare
Wolfi65
01.04.2011, 19.14 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema
Sunshine85
01.04.2011, 19.46 Uhr
Wo soll das noch hinführen
Man man man es wird echt immer schlimmer , man muss immer mehr Angst haben.
Durch die ganzen gruppierungen im Landkreis NDH muss man wirklich Angst haben und die liebe Polizei schaut zu.
Ich wünschte solche Leute die das angerichtet haben hätten mal solche qualen durchmachen müssen wie die Menschen früher.
Ich hoffe echt das hier bald was passiert im Landkreis weil es wird ja immer schlimmer...
MFG
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.