tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 13:36 Uhr
28.07.2011

nnz-Polizeibericht am Donnerstag

Einige Blechschäden bestimmten die Polizeiarbeit am Mittwoch. Alle Unfälle verliefen ohne Personenschaden und sorgten vor allem für ein teures Fahrvergnügen.

Am Mittwochabend gegen 19:25 Uhr befuhr eine 24jährige VW Golf Fahrerin die Töpferstraße vom Theater kommend in Richtung Wolfstraße. Sie bog zunächst nach rechts in eine Parkplatzeinfahrt ein, um dann rückwärts in eine dortige Parkbucht zu fahren. Als sie rückwärts über die Straße fuhr, übersah sie einen von links kommenden Peugeot, welcher in Richtung Wolfstraße weiterfahren wollte. In der Folge kam es zur Kollision wobei ein Sachschaden von ca. 3000 Euro entstand.

Am Mittwoch gegen 13:30 Uhr fuhr ein 23jähriger Ford Fahrer vom Aldi Parkplatz in Bleicherode auf die Nordhäuser Straße auf und missachtete die Vorfahrt einer in Richtung Innenstadt fahrenden Ford Fahrerin (Beide Ford Focus). Es kam zum Zusammenstoß wobei ein Sachschaden von ca. 2000 Euro entstand.

Gestern gegen 13:30 Uhr befuhr eine 59jährige VW Polo Fahrerin die Hallesche Straße von der Barbarossastraße kommend in der linken Fahrspur. Als sie auf die rechte Fahrspur wechseln wollte, übersah sie die neben sich in der rechten Spur fahrende Seat Fahrerin woraufhin es zum seitlichen Zusammenstoß kam. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4500 Euro.

Bei den genannten Unfällen wurde niemand verletzt.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.