tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 11:20 Uhr
29.07.2011

Neues aus der Pollenfalle

Nun, was haben die Mitarbeiter des Neustädter Fachkrankenhauses bei der Inspektion der Pollenfalle entdeckt? Mit einem einzigen Klick bringen wir Sie auf den neuesten Stand...

Pollenfalle (Foto: privat) Pollenfalle (Foto: privat) Es fanden sich bei der heutigen Auszählung erneut Gräserpollen in nur niedrigster Konzentration. Neu aufgefallen sind erste Pollen des Gänsefüßchens. Der Gänsefuß zählt zu den allergol. wichtigsten Wildkräutern. Durch seine weite Verbreitung er wächst auf Schuttplätzen und Ackerrändern ist eine starke Belastung mit seinen Pollen möglich.

Allergien durch Pollen des Gänsefüßchens werden vor allem bei Patienten beobachtet, die bereits gegen Gräser- oder Beifußpollen allergisch sind.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.