tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 07:00 Uhr
01.04.2011

Pilotprojekt in Klettenberg

Die Kindertagesstätte „Klettenberger Burgspatzen“ der Verwaltungsgemeinschaften Hohenstein startet in Zusammenarbeit mit Eltern ein neues Programm zur Förderung technisch begabter Vorschulkinder. Hier der Beweis...

Pilotprojekt in Klettenberg (Foto: Ulrich Berkel) Pilotprojekt in Klettenberg (Foto: Ulrich Berkel)

Dazu stellt der Bauhof der Gemeindeverwaltung modernste Technik zur Verfügung. Eltern mit interessierten Kindern können sich ab sofort bei der Leitung der KITA melden. Pädagogen sind der Meinung, dass der frühzeitige Umgang mit Technik aller Größenklassen eine wunderbare Vorbereitung auf die weitere polytechnische Ausbildung sei.

Mittelfristig gedacht kann mit diesem einmaligen Pilotprojekt sogar die Berufsvorbereitung frühzeitig gestartet werden. Nach Informationen der nnz soll sich bereits das Thüringer Kultusministerium für das Projekt der Klettenberger interessieren. Noch nicht geklärt ist dessen Finanzierung.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.