tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 07:00 Uhr
01.04.2011

Umwelt-Pilotprojekt A 38

Es ist geplant, an der Autobahn A 38 auf jedem Parkplatz Windkraftanlagen aufzustellen, wo man mit moderner Bluetooth-Technik Elektroautos aufladen kann. Einzelheiten wie immer hier in Ihrer nnz...


Ich habe mit Freude zur Kenntnis genommen, dass das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit die A 38 für dieses Pilotprojekt ausgewählt hat, so der umweltpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Egon Primas gegenüber der nnz.

Sollte sich diese Technik nach der Erprobungsphase von zwei Jahren bewährt haben, kann man zukünftig an jedem bundesdeutschen Autobahnparkplatz sein Elektroauto auftanken. Die Abrechnung soll direkt an Ort und Stelle mittels EC- oder Kreditkarte erfolgen.

Damit kann Thüringen seine Spitzenposition bei der Nutzung Erneuerbarer Energien in Deutschland weiter ausbauen und leistet einen umfangreichen Beitrag zum Klima-, Umwelt und Naturschutz“, erklärte Primas zusammenfassend.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.